Steuerberater als Auftragsverarbeiter?

Unter den Aufsichtsbehörden ist die Frage bislang umstritten, ob ein Steuerberater bei Buchhaltungs- oder Lohnbuchhaltungstätigkeiten als Auftragsverarbeiter zu qualifizieren ist. Eine klare Festlegung, die für alle Bundesländer gilt, gibt es noch nicht. Daher ist allen Verantwortlichen zu empfehlen, die Meinung der jeweils für sie zuständigen Aufsichtsbehörde zu kennen. In Hessen ist dies „Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit“. Contra

Weiterlesen